Bezugsrechtsemission

Definition, Bedeutung

  • Eine Bezugsrechtsemission (engl. Rights issue) ist eine Kapitalerhöhung einer Aktiengesellschaft mit Bezugsrechten.
(Definition ergänzt von Tayler am 30.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.042 Gäste online.