Bibliomanie

Definition, Bedeutung

krankhafte Bücherliebe. Zu den berühmtesten Bibliomanen gehört der Thüringer Pfarrer Tinius († 1846), den seine Leidenschaft zum Mörder machte.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bibliomanie' trennt man wie folgt:

  • Bi|blio|ma|nie
(Definition ergänzt von Semih am 13.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 815 Gäste online.