Biedermann

Definition, Bedeutung

rechtschaffener, ein wenig einfältiger Mann

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Biedermann' trennt man wie folgt:

  • Bie|der|mann

Beispielsätze mit dem Begriff 'Biedermann'

  • Ricciotti Garibaldi, Träger eines erlauchten Namens, demokratischer Weltbürger und Biedermann von hochkarätigem Händedruck, Anti-Fascist aus eignem Entschluß, nicht durch Parteiband, ist in Frankreich als agent provocateur und Dirigent von Grenzzwischenfällen entlarvt worden.Quelle: Carl von Ossietzky - Sämtliche Schriften – Band III: 1925–1926
(Definition ergänzt von Julien am 27.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 838 Gäste online.