biersuppe

Definition, Bedeutung

  • Suppe aus Bier, Zucker, Eiern und Stärkemehl
  • Warme Biersuppe war im deutschen Sprachraum vor allem auf dem Land bis weit in das 19. Jahrhundert hinein ein häufiges Frühstück für Erwachsene wie für Kinder, wobei Dünnbier verwendet wurde; sie wurde erst dann allmählich durch die neue Mode verdrängt, morgens Kaffee zu trinken und dazu Brot zu essen.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'biersuppe' trennt man wie folgt:

  • Bier|sup|pe
(Definition ergänzt von Leonidas am 17.09.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 923 Gäste online.