biese

Definition, Bedeutung

  • abgenähte Zierfalte
  • Bezeichnung für eine schmale Nahtstelle, die vor allem an Tischdecken, Damenbekleidung und Uniformen zu finden ist.
  • ein Fluss in Deutschland, Nebenfluss der Elbe und Teilabschnitt des Flusslaufs Milde-Biese-Aland
  • farbiger Vorstoß
  • schmaler Nahtbesatz an Kleidungsstücken und Lederwaren

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'biese' trennt man wie folgt:

  • Bie|se
(Definition ergänzt von Adelina am 11.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.192 Gäste online.