Biguanid

  • Definition, Bedeutung

    Biguanid-Derivate sind eine alte Gruppe von Arzneistoffen, die zur Behandlung von Diabetes mellitus Verwendung finden. Ihre Bedeutung als sogenannte orale Antidiabetika hat seit der Entwicklung neuerer Wirkstoffe stark abgenommen. Einzig Metformin wird heute noch zur Behandlung von Diabetes Typ 2 verwendet. Biguanide sind strukturell sehr nahe mit Galegin verwandt, einem Inhaltsstoff von Galega officinalis. Diese Pflanze fand über hunderte Jahre in der Volksmedizin für verschiedene Leiden Verwendung und wirkt auch blutzuckersenkend.
    • Jeder hat seine Besonderheiten; Jedem, wie er gerne möchte; Man soll jedem Menschen sein Vergnügen lassen 

(Definition ergänzt von Tim am 15.10.2016)

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.117 Gäste online.