bilanzrecht

Definition, Bedeutung

  • Das Bilanzrecht bezeichnet die Gesamtheit der Rechtsvorschriften, die Aufstellung und Inhalt eines Jahresabschlusses, insbesondere die Buchführung und die Aufstellung der Bilanz, regeln.
(Definition ergänzt von Fiona am 10.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 798 Gäste online.