Bildschirmschoner

Definition, Bedeutung

Ein Programm, das in Arbeitspausen auf dem Bildschirm erscheint und die Darstellung ständig verändert. Dadurch wird verhindert, daß sich ein unverändertes Bild in den Bildschirm "einbrennen" kann. Bildschirmschoner dienen auch dazu, den PC in Abwesenheit des Benutzers vor unerwünschtem Zugriff zu schützen. Besser - weil energiesparend - sind Mechanismen, die den Bildschirm nach einer einzustellenden Zeit in einen Stromsparmodus schalten.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bildschirmschoner' trennt man wie folgt:

  • Bild|schirm|scho|ner
(Definition ergänzt von Thies am 26.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 711 Gäste online.