Bildungsaffinität

Definition, Bedeutung

  • Bildungsaffinität ist die Neigung eines Individuums zur Bildung und spiegelt dessen Wissensdrang wider, wobei die Empfänglichkeit zur Bildung als Formung des Menschen in Bezug auf seine kognitiven, sozialen und kulturellen Fähigkeiten zu verstehen ist.
(Definition ergänzt von Sebastian am 05.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.164 Gäste online.