Binärdatei

Definition, Bedeutung

  • Eine Binärdatei (engl. binary file) ist eine Computerdatei, die keine Textdatei ist, die also nicht nur Repräsentationen ‚druckbarer‘ Zeichen enthält, sondern die beliebige Bitmuster enthalten kann.
  • Informatik: Datei, die keinen lesbaren Text beinhaltet, sondern nicht lesbare Steuerzeichen
(Definition ergänzt von Muriel am 24.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.096 Gäste online.