bina

  • Definition, Bedeutung

    • Die Bina ist ein linker bzw. nördlicher Zufluss der Rott und fließt in Niederbayern in den Landkreisen Landshut und Rottal-Inn.
    • Ecke in oder an Gebäuden
    • einen spitzen Winkel bildendes Dienstgradabzeichen
    • Ein Winkel ist in der Geometrie ein Teil der Ebene, der von zwei in der Ebene liegenden Strahlen (Halbgeraden) mit gemeinsamem Anfangspunkt begrenzt wird.
    • entlegene, schwer erreichbare Gegend
    • geometrische Figur aus zwei von einem Punkt ausgehenden, in verschiedenen Richtungen verlaufenden Geraden; rechter, spitzer, stumpfer winkel
    • In der Geometrie ist der Winkel die Fläche zwischen zwei sich schneidenden Geraden, das Wort wird aber auch metaphorisch gebraucht. So sucht man zum Beispiel Ruhe, wenn man sich in einen stillen Winkel zurückzieht.
    • Metallschablone für einen rechten Winkel
    • Ortsteil der Stadt Wahrenbrück, Landkreis Elbe-Elster, Land Brandenburg, Deutschland
    • Stellung zweier Linien oder Flächen zueinander
    • verborgener, stiller Platz; malerischer winkel
    • von zwei aneinanderstoßenden Wänden gebildeter Raum, Ecke; in einem winkel sitzen; in allen winkeln suchen; in einem vergessenen winkel etwas finden
    • Zeichendreieck, Geometriedreieck

(Definition ergänzt von Jay am 14.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 965 Gäste online.