Biogeochemie

Definition, Bedeutung

  • Die Biogeochemie (altgriechisch βίος bios = Leben, γῆ ge = Erde, γεω- geo- = Erde betreffend, χημεία chemeia = Chemie) befasst sich mit den chemischen, biologischen und physikalischen Prozessen, welche dem Aufbau und den Funktionen von Ökosystemen oder auch Landschaften zu Grunde liegen.
(Definition ergänzt von Annabelle am 28.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 845 Gäste online.