Bioindikator

Definition, Bedeutung

Pflanzen, die empfindlich auf Schadstoffbelastungen reagieren und deren Verbreitung daher auf die regional unterschiedlich hohen Immissionen schließen lässt; bei der Luftverschmutzung sind es besonders Flechten, die diese Funktion erfüllen können. besonders belastete Innenstädte sind zu regelrechten " Flechtenwüsten," geworden.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bioindikator' trennt man wie folgt:

  • Bio|in|di|ka|tor
(Definition ergänzt von Miguel am 28.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.058 Gäste online.