biomanipulation

Definition, Bedeutung

  • Die Biomanipulation ist eine Biotechnologie zur Steuerung von Nahrungsketten. Sie kommt vor allem im Rahmen der Wassergütebewirtschaftung zur Sanierung überdüngter Seen zur Anwendung.
(Definition ergänzt von Adnan am 13.09.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.062 Gäste online.