Biotop

  • Definition, Bedeutung

    Ein Biotop (der oder das Biotop; von griech. bios = Leben + topos = Ort) ist eine räumlich abgrenzbare kleine Einheit eines Ökosystems, wobei maßgeblich deren abiotische Faktoren (nicht belebte Bestandteile) einen Lebensraum prägen. Die an einem Ort (Topos) vorkommende, durch abiotische Faktoren geprägte Biozönose (die Lebensgemeinschaft meist mehrerer Arten von Pflanzen und Tieren) ist das Kriterium der räumlichen Abgrenzung. Die Vegetation hat sich wegen ihrer deutlichen Charakterisierbarkeit als Unterscheidungsmerkmal von terrestrischen (Land-) Biotopen durchgesetzt.
  • Ein Biotop (der oder das Biotop; von griech. bios = Leben + topos = Ort) ist eine räumlich abgrenzbare kleine Einheit eines Ökosystems, wobei maßgeblich dessen abiotische Faktoren (nicht belebte Bestandteile) einen Lebensraum prägen. Die an einem Ort (Topos) vorkommende, durch abiotische Faktoren geprägte Biozönose (die Lebensgemeinschaft meist mehrerer Arten von Pflanzen und Tieren) ist das Kriterium der räumlichen Abgrenzung verschiedener Biotope. Als Unterscheidungsmerkmal für terrestrische (Land-) Biotope hat sich die Pflanzendecke wegen ihrer deutlichen Charakterisierbarkeit durchgesetzt.
  • Räumliche Ausprägung des Biosystems; wegen der durch das Zusammenwirken mehrerer Wissenschaften auf dem Gebiet der Ökologie auftretenden Begriffsunsicherheiten und -überschneidungen wird der Begriff B. auch im Sinne von Standort oder Lebensraum für eine Biozönose. eine Lebensgemeinschaft von Pflanzen und Tieren, benutzt, also ähnlich wie Ökotop.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Biotop' trennt man wie folgt:

  • Bio|top

(Definition ergänzt von Mila am 04.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 808 Gäste online.