Birkenpech

Definition, Bedeutung

  • Birkenpech ist ein Pech und damit ein schwarzes, teerartiges Destillat, das aus der Rinde von Birken durch Destillation gewonnen und seit der Vorzeit als vielseitiger Klebstoff verwendet wurde.
  • teerartiges Destillat, das aus der Birkenrinde gewonnen wird
(Definition ergänzt von Femke am 16.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.019 Gäste online.