Bisclavret

Definition, Bedeutung

  • Bisclavret („Der Werwolf“, moderne französische Aussprache: ) ist der Titel eines der zwölf Lais der Marie de France und entstand um 1170. Das in anglonormannischer Sprache geschriebene Werk erzählt die Geschichte eines Werwolfs, der durch den Verrat seiner Frau gezwungen wird, in seiner Tiergestalt zu verharren.
(Definition ergänzt von Leni am 14.10.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 918 Gäste online.