Blättermagen

Definition, Bedeutung

  • Anatomie: der mit häutigen Längsfalten versehene dritte Vormagen des Verdauungstraktes der Wiederkäuer, dem die Nahrung nach dem zweiten Kauen zugeführt wird
  • Der Blättermagen (lat. Omasum, auch Buch(magen), Psalter, Kalender oder Löser genannt) ist eine Abteilung der Vormägen der Wiederkäuer.
  • dritter Magenteil mit blattförmigen Längsfalten

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blättermagen' trennt man wie folgt:

  • Blät|ter|ma|gen
(Definition ergänzt von Henning am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 955 Gäste online.