blase

Definition, Bedeutung

1. [Anatomie]
a. häutiges oder muskuläres Hohlorgan (Fruchtblase, Gallenblase, Schwimmblase)
b. [kurz für] Harnblase; die B. entleeren; sich die B. erkälten

2. (infolge Verletzung entstandener) mit Flüssigkeit gefüllter Hohlraum unter der Haut (Blutblase, Brandblase); sich blasen laufen; blasen ziehend siehe blasenziehend

3. mit Luft gefüllter Hohlraum in einem festen oder flüssigen Stoff (z. B. im Glas und im Wasser; Wasserblase, Luftblase)

4. [übertr., abwertend] Gruppe von Personen (die man nicht mag oder die einen stört)

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'blase' trennt man wie folgt:

  • Bla|se

Beispielsätze mit dem Begriff 'blase'

  • Drückte ich Eisstückchen, in eine Blase eingebunden, so an den n.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Laut war der Oberst, er mußte eine schwache Blase haben, er rückte seinen Stuhl, verschwand immer und kam nach einigen Minuten wieder mit einem Witz, und die Offiziere lachten dreimal scharf und kurz und sachlich.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
(Definition ergänzt von Mathilda am 19.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 884 Gäste online.