Blasenspritze

Definition, Bedeutung

Wund- und Blasenspritzen dienen vorrangig zur Blasenspülung, hin und wieder werden sie jedoch auch zum Klistieren verwendet. Sie verfügen über einen Kanülenansatz, der auf den Katheteransatz paßt. Die Verwendung einer Kanüle oder Olive wird durch einen aufsetzbaren Luer-Ansatz ermöglicht. Wund- und Blasenspritzen können in Verbindung mit Ernährungssonden auch als sog. Ernährungsspritzen verwendet werden.

(Definition ergänzt von Fatih am 17.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 925 Gäste online.