Blattader

Definition, Bedeutung

  • Blattadern, missverständlich auch Blattnerven genannt, sind die Leitbündel in den Blattspreiten der Laubblätter.
  • Botanik: das Blattgerüst, welches aus Leitbündeln mit mehreren StrangSträngen besteht

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blattader' trennt man wie folgt:

  • Blatt|ader
(Definition ergänzt von Juliane am 10.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.023 Gäste online.