Block

  • Definition, Bedeutung

    Block bezeichnet:
    • Baublock, ein durch Wege umschlossenes Baugebiet
    • Wohnblock, ein mehrgeschossiges Wohngebäude mit mehreren Treppenhäusern
    • Datenblock, eine festgelegte Anzahl von Bits oder Bytes auf blockorientierten Datenträgern
    • Briefmarkenblock, eine oder mehrere Marken, die mit einem breiten Rand versehen sind
    • in der Buchherstellung eine Form der Klebebindung
    • Kraftwerksblock, ein einzelnes und für sich funktionstüchtiges Kraftwerk
    • Streckenblock, einen definierten Strecken-Abschnitt im Zugsicherungssystem bei Eisenbahnen
    • umgangssprachlich ein Stellwerk mit einem Blockwärter bei Eisenbahnen, siehe Blockstelle
    • ein größerer Stein im Bauwesen, siehe Schroppen
    • ein größerer Stein bei einem Felssturz, siehe Blockschutt
    • ein größerer Stein bei einem Geschiebe, siehe Blockgeröll
    • ein Untergrund abgelöster Gesteinsbrocken, siehe Blockhalde
    • in der Chiffriertechnik eine Einheit für das zu chiffrierende Material, siehe Blockverschlüsselung
    • in der Schifffahrt eine Rolle, siehe Block (Schifffahrt)
    • einen Zusammenschluss in der Politik oder von Organisationsmitgliedern, meist zu einer Partei, siehe Blockpartei
    • Block (Sport), verschiedene Abwehrtechniken in Spiel- und Sportarten
    • Block (Strafe), ein schweres Holzgerüst mit zwei Löchern für die Beine
    • Block (Schrift), eine 1908 entwickelte Auszeichnungs- bzw. Titelschrift
    • Blocksystem, eine ehemalige Geschäftspraxis der Filmindustrie
    • Block (Neuwied), einen Stadtteil von Neuwied
    • KZ-Baracke (Deutsche Konzentrationslager)
    • Block (Familienname) – siehe dort Etymologie, Varianten und bekannte Namensträger
  • Durch den Schachbrettgrundriss amerikanischer Städte meist quadratisch ausgeprägter Baublock mit einer Seitenlänge von 100 bis 200 Metern; dient in Städten auch als Entfernungsangabe (" four Blocks away").

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Block' trennt man wie folgt:

  • Block

Beispielsätze mit dem Begriff 'Block'

  • Dazwischen trieben sich kleine Menschen herum, Gäste der Organisationen, der rote Wanderredner Schley, der Pfarrer Block, der Schulmädchen verführte, der Student Biertimpfl, der eine Unterstützungskasse geplündert hatte, der Artist Conti aus Triest, Matrose und Deserteur, der jüdische Spitzel Baum, dessen Spezialität Aufmarschpläne waren, der Elsässer Blum, ein französischer Spion, Klatko aus Oberschlesien, Invalider aus den Abstimmungskämpfen; Marineleutnants und Überseedeutsche, Flüchtlinge aus den besetzten Provinzen, ausgewiesene Regierungsräte, Prostituierte aus Koblenz, Straßenbettler aus den Rheinstädten, ungarische Offiziere, die unkontrollierbare Wünsche geflüchteter Mitglieder aus Budapest brachten, von der Polizei Verfolgte, die falsche Pässe forderten, Redakteure, namenlose, die Geld zur Gründung kleiner Blätter wollten.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz

(Definition ergänzt von Maximilian am 13.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.171 Gäste online.