Blockadepolitik

Definition, Bedeutung

  • Eine Blockadepolitik zielt auf eine Verhinderung von Vorhaben der Regierung, mit denen sie eine bessere Ausgangsposition zu erreichen sucht.
  • Gesamtheit der Maßnahmen, die ein Blockieren politischer Vorhaben des blockadepolitik lockern; den Vorwurf der blockadepolitik erheben
  • Verhinderung von Vorhaben der Regierung durch die Opposition, z. B. im Bundesrat

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blockadepolitik' trennt man wie folgt:

  • Blo|cka|de|po|li|tik
(Definition ergänzt von Darian am 17.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 871 Gäste online.