blockbuster

Definition, Bedeutung

1. Als Blockbuster werden in der medialen Berichterstattung kommerziell sehr erfolgreiche Produkte, meist Kinoproduktionen aber etwa auch Medikamente, bezeichnet. Die hier im übertragenen Sinne gemeinte Bedeutung lässt sich am ehesten mit "Straßenfeger" übersetzen. Wörtlich bedeutet Blockbuster "Wohnblock-Knacker", was sich auf Fliegerbomben gleichen Namens bezieht, die im Zweiten Weltkrieg verwendet wurden. 1.)Ursprung des Begriffes: Der Begriff "Blockbuster" bezieht sich ursprünglich auf eine zweistufige Angriffsstrategie der Alliierten im Luftkrieg des Zweiten Weltkriegs, mit der ganze Wohnblocks zerstört werden konnten. Der Strategie zufolge wurden zunächst Fliegerbomben an Straßenecken so abgeworfen, dass der entstehende Schuttkegel die Straße versperrte. Damit sollte die Flucht der Einwohner aus den zerstörten Gebäuden erschwert werden. In einem direkt anschließenden Angriff wurden Brandbomben in die Wohnviertel geworfen, deren Brände aufgrund der zerstörten Straßen von der Feuerwehr nicht gelöscht werden konnten. Diese verheerenden, ganze Wohnviertel dem Erdboden gleichmachenden Angriffe sind etwa für einen Luftangriff auf Halberstadt in Sachsen-Anhalt dokumentiert

2. (Graffiti) Große, eckige Buchstaben, die häufig an Western-Typografie erinnern und auch für Außenstehende gut lesbar sind

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'blockbuster' trennt man wie folgt:

  • Block|bus|ter
(Definition ergänzt von Isabell am 12.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.075 Gäste online.