Blumenwiese

Definition, Bedeutung

Als Blumenwiese werden umgangssprachlich artenreiche Wiesen und Viehweiden bezeichnet, die viele blühende krautige Pflanzen (Blumen) und blühende Gräser aufweisen. In der Landwirtschaft spricht man von Extensivgrünland.

Die Vielfalt von einheimischen Pflanzen- und Tierarten ist vom Pflegekonzept abhängig, weil der Lebensraum Wiese in der Regel kein natürliche, sondern vom menschlichen Einfluss geprägte Formation darstellt.

Im Garten- und Landschaftsbau ist die Blumenwiese ein Gestaltungsziel, das im Verlaufe der Jahreszeiten verschiedene Aspekte an Farbe, Wuchshöhe und Tierbesatz bietet. Dabei steht nicht immer der Naturschutz im Vordergrund, sondern das ästhetische Erlebnis.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blumenwiese' trennt man wie folgt:

  • Blu|men|wie|se
(Definition ergänzt von Aaron am 27.09.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.122 Gäste online.