bluten

Definition, Bedeutung

  • (alem.) nackt (Sonnen-)baden. je nach Region auch blüten
  • (Bluter) innerliche Blutungen haben
  • austreten von Blut bei einer äußeren Verletzung
  • bezahlen 
  • Blut ausfließen lassen; die Wunde blutet, blutet heftig; das Herz blutet mir, wenn ich daran denke 〈übertr.〉 es tut mir sehr weh; mit blutendem Herzen sehr ungern, voller Schmerzen
  • Blut verlieren; er blutete stark; er blutet aus der Nase
  • etwas Farbe abgeben; neues Garn blutet beim ersten Waschen
  • siehe harzen
  • veraltet: zur Ader lassen (Aderlass)
  • zahlen, Geld hergeben; da wird er bluten müssen
  • übertragen: büßen; bestraft werden; für etwas aufkommen (negativ); viel von etwas Wichtigem herausgeben

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'bluten' trennt man wie folgt:

  • blu|ten
(Definition ergänzt von Vincent am 07.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 829 Gäste online.