Blutentnahme

Definition, Bedeutung

  • Als Blutentnahme oder auch Blutabnahme wird der Vorgang in der Medizin bezeichnet, bei dem eine Blutprobe aus dem Körper gewonnen wird.
  • Als Blutentnahme wird die Gewinnung von Blut unter aseptischen Bedingungen bezeichnet. Die Blutentnahme ist in der Regel eine ärztliche Tätigkeit, kann aber an Pflegepersonal delegiert werden. In intensivmedizinischen Bereichen wird diese Tätigkeit generell von Fachpflegekräften erledigt.
  • Entnehmen von Blut; die Polizei ordnete eine blutentnahme an, weil der Festgenommene betrunken wirkte

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blutentnahme' trennt man wie folgt:

  • Blut|ent|nah|me
(Definition ergänzt von Domenic am 16.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 840 Gäste online.