blutopfer

Definition, Bedeutung

  • Das Blutopfer im Kontext einer Deutung von Blut als einem Symbol von Vitalität und Träger von Lebenskraft blickt auf eine lange Geschichte zurück, schon Homers Odysseus lockt bei seiner Reise in die Unterwelt die Seelen der Verstorbenen, die nach Leben gieren, mit einem Blutopfer an.
  • jmd., der bei einem Kampf geopfert worden ist
  • Opferung eines Menschen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'blutopfer' trennt man wie folgt:

  • Blut|op|fer
(Definition ergänzt von Kilian am 18.11.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 941 Gäste online.