Blutsbrüderschaft

Definition, Bedeutung

  • Beziehung, die durch das Trinken einer Mischung aus ihrer beider Blut einander unlösbare Freundschaft gelobt haben
  • Eine Blutsbrüderschaft ist im historischen Sinn eine rituelle Verbindung (Schwurbruderschaft) zweier nichtverwandter Männer, die durch die zeremonielle Vermischung von Blutstropfen zwischen diesen geschlossen wird.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blutsbrüderschaft' trennt man wie folgt:

  • Bluts|brü|der|schaft
(Definition ergänzt von Marit am 10.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 983 Gäste online.