Blutstrom

Definition, Bedeutung

die Bewegung des Blutes in den Adern; im Achsenstrom die roten, im Wandstrom die weißen Blutkörperchen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Blutstrom' trennt man wie folgt:

  • Blut|strom

Beispielsätze mit dem Begriff 'Blutstrom'

  • Wir dürfen nun glauben, daß im interstitiellen Anteil der Keimdrüsen besondere chemische Stoffe erzeugt werden, die, vom Blutstrom aufgenommen, die Ladung bestimmter Anteile des Zentralnervensystems mit sexueller Spannung zustande kommen lassen, wie wir ja solche Umsetzung eines toxischen Reizes in einen besonderen Organreiz von anderen dem Körper als fremd eingeführten Giftstoffen kennen.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Mina am 19.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.105 Gäste online.