Body Mass Index

  • Definition, Bedeutung

    • passend; maßgeschneidert (z.B. Kleidung) 
    • Der (BMI) Body-Mass-Index ist ein Wert mit dem Sie feststellen können, ob Sie Übergewicht, Untergewicht oder Idealgewicht haben.
    • Der Body Mass Index ist ein aus Körpergröße und Körpergewicht abgeleiteter Indexwert. Er wird in der Praxis verwendet, um die Ausprägung eines Übergewichts bzw. einer Adipositas zu erfassen und auch als Faktor zur Berechnung des kardiovaskulären Risikos herangezogen. Der BMI ersetzt damit den früher üblichen Broca-Index.
    • Der Body-Mass-Index (BMI) dient zur Beurteilung, ob ein gesundheitliches Risiko durch Übergewicht besteht. Er ist dabei als ein Orientierungsmaß zu verstehen, da beispielsweise das individuelle Fett-Muskel-Verhältnis bei sehr sportlichen Menschen den BMI verzerren kann.

      Um zu ermitteln, ob Über- oder Untergewicht vorliegt, vergleicht man seinen BMI mit den Werten der Klassifikation der Weltgesundheitsorganisation (WHO). Der BMI Wert gilt nicht für Menschen kleiner als 1,50m oder größer als 1,90m sowie für Schwangere, Stillende oder wachsende Kinder.

      Ab dem vierten Schwangerschaftsmonat lässt sich in der Regel eine starke Gewichtszunahme beobachten. Ob sich diese im normalen Rahmen abspielt, kann mit Hilfe der BMI-Klassifikation überprüft werden.

(Definition ergänzt von Valeria am 06.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.162 Gäste online.