Body-Modification

Definition, Bedeutung

  • (englisch für ‚Körperveränderung‘, auch kurz ‚‘; dt.: Körperschmuck) ist die Bezeichnung für eine Vielzahl durchgeführter Veränderungen am menschlichen Körper, heute meist durch darauf spezialisierte kommerzielle Anbieter. Im Gegensatz zu anderen Arten der Körpergestaltung, die Veränderungen beispielsweise durch oberflächliches Bemalen oder durch Training erreichen, sind Body-Modifications mit verletzenden Eingriffen in die Substanz des menschlichen Körpers (die Haut, teilweise auch darunter liegendes Knorpel- und Fettgewebe) und mit dauerhaften oder schwer rückgängig zu machenden Veränderungen verbunden. Zum Körperschmuck zählen Tätowierungen, Piercings, Implants sowie Brandings, Schmucknarben und andere Skarifizierungen. Körperschmuck kann als Teilgebiet der Körpergestaltung betrachtet werden.
(Definition ergänzt von Jeremy am 17.10.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 706 Gäste online.