Bodyflying

Definition, Bedeutung

  • Bodyflying ist eine Trainingsmöglichkeit für Fallschirmspringer aber auch eigenständige Sportart. In einem vertikalen Windkanal werden künstlich Windgeschwindigkeiten von üblicherweise circa 180–220 km/h erzeugt, was in etwa der durchschnittlichen Fallgeschwindigkeit eines menschlichen Körpers in Luft entspricht.
(Definition ergänzt von Flora am 14.11.2016)
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 916 Gäste online.