Bondage

Definition, Bedeutung

Der englische Begriff Bondage bezeichnet Fesselungspraktiken im sexuellen Kontext mit dem Ziel der Erregung und Steigerung sexueller Lust. Zum Fesseln werden neben den traditionellen Hilfsmitteln (vgl. Fesselung (physisch)) häufig auch Alltagsgegenstände wie bspw. Verpackungsfolie (Frischhaltefolie) oder Klebeband eingesetzt.

Bondage ist eine besonders beliebte Praktik aus dem weiten Spektrum der BDSM-Vorlieben. Studien in den USA kamen zum Ergebnis, dass etwa die Hälfte aller Männer und viele Frauen Bondagespiele für erotisch halten. Wie bei vielen Studien über menschliches Sexualverhalten und sexuelle Phantasien sind die verfügbaren Untersuchungen allerdings nicht zuverlässig wissenschaftlich fundiert und die besten Untersuchungen völlig veraltet.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bondage' trennt man wie folgt:

  • Bon|dage
(Definition ergänzt von Amin am 21.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 825 Gäste online.