Borderlinesyndrom

  • Definition, Bedeutung

    • Krankheitsbilder mit schwankender Tendenz zu sowohl neurotischen als auch psychotischen Erscheinungsformen
    • Borderline-Persönlichkeitsstörung (abgekürzt BPS) oder emotional instabile Persönlichkeitsstörung des Borderline-Typs ist die Bezeichnung für eine Persönlichkeitsstörung, die durch Impulsivität und Instabilität in zwischenmenschlichen Beziehungen, Stimmung und Selbstbild gekennzeichnet ist.
    • etwas Missfälliges bemerken; nur das Schlechte / Negative sehen; etwas auszusetzen haben; eine pessimistische Grundeinstellung haben 

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Borderlinesyndrom' trennt man wie folgt:

  • Borderline-Syndrom

(Definition ergänzt von Mette am 09.10.2016)

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 868 Gäste online.