Borieren

Definition, Bedeutung

Ein thermochemisches Härtungsverfahren mit dem, sich durch glühen bei ca. 900°C in Bor abgebenden Mitteln, eine superharte, ca. 0,1 mm starke Oberflächenschicht realisieren lässt.
(Definition ergänzt von Helena am 23.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Reime

Begriffe mit Borieren
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 900 Gäste online.