boshaft

Definition, Bedeutung

  1. geneigt, anderen Ärger zuzufügen, andere in Verlegenheit zu bringen, sich über die Verlegenheit, den Ärger eines anderen freuend; ein boshafter Kerl
  2. ärgerlich machend, verlegen machend; eine boshafte Bemerkung
  3. voller Bosheit; boshaft lächeln

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'boshaft' trennt man wie folgt:

  • bos|haft

Beispielsätze mit dem Begriff 'boshaft'

  • Nikodemus Dumps oder, wie seine Bekannten ihn zu nennen pflegten, »der lange Dumps«, war ein Hagestolz, sechs Fuß hoch und fünfzig Jahre alt – mürrisch, totengräberisch, wunderlich und boshaft.Quelle: Charles Dickens - Londoner Skizzen - Sketches by Boz
(Definition ergänzt von Ava am 26.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit boshaft
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 729 Gäste online.