botenbericht

Definition, Bedeutung

  • Der Botenbericht ist ein technisches Stilmittel in Theaterstücken. Er dient dazu, das Publikum in Kenntnis von Ereignissen zu setzen, die für die Handlung wichtig sind, die aber nicht direkt auf der Bühne dargestellt werden können (beispielsweise eine Hinrichtung) oder sollen (beispielsweise gewalttätige oder auch pornographische Ereignisse).

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'botenbericht' trennt man wie folgt:

  • Bo|ten|be|richt
(Definition ergänzt von Sarina am 28.09.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 839 Gäste online.