Boudouard -Gleichgewicht

  • Definition, Bedeutung

    • in eine schwere persönliche Krise geraten 
    • Das Boudouard-Gleichgewicht ist das nach Octave Leopold Boudouard (1872–1923) benannte Gleichgewicht zwischen Kohlenstoffdioxid (CO2) und Kohlenstoffmonoxid (CO), das sich bei der Umsetzung mit glühendem Kohlenstoff einstellt.
    • in eine schwere persönliche Krise geraten 

(Definition ergänzt von Loris am 05.10.2016)

Wer ist online?

Derzeit sind 1.179 Gäste online.