bpb

Definition, Bedeutung

Überparteilich arbeitende Behörde, die dem Bundesinnenminister unterstellt ist. Die bpb gibt Bücher, Zeitschriften und multimediale Produkte heraus, veranstaltet Tagungen und fördert Träger der politischen Bildungsarbeit. Sie bietet neue kulturelle und interaktive Plattformen an und ein umfangreiches Online-Portal zur politischen Bildung.
(Definition ergänzt von Miriam am 14.12.2016)
Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.197 Gäste online.