Brandt-Kommission

Definition, Bedeutung

Die 1977 eingesetzte "Unabhängige Kommission für Internationale Entwicklungsfragen (Nord-Süd-Korn-mission)", ein Expertengremium mit zehn Vertretern aus Entwicklungsländern und sieben aus Industrieländern unter Vorsitz von Altbundeskanzler Willy Brandt, hat 1980 unter dem Titel "Das Überleben sichern. Gemeinsame Interessen der Industrie- und Entwicklungsländer" eine umfassende, weltweit vielbeachtete Bestandsaufnahme der Nord-Süd-Beziehungen in den siebziger Jahren mit eigenen Empfehlungen für die Zeit bis zum Jahr 2000 vorgelegt.
(Definition ergänzt von Leona am 30.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 948 Gäste online.