Bratkartoffeln

Was ist eine Bratkartoffeln?

Definition, Bedeutung

  • Bratkartoffeln im engeren Sinne werden aus gekochten Kartoffeln (Pellkartoffeln oder Salzkartoffeln) hergestellt – bei Verwendung roher Kartoffeln entstehen Schmorkartoffeln (auch Röstkartoffeln, pommes sautées).
  • in Scheiben geschnittene in der Pfanne gebratene Kartoffeln; Syn. 〈norddt.〉 Röstkartoffeln

Zutaten für Bratkartoffeln:

  • ca. 800 g Kartoffeln für zwei Personen
  • Pflanzenöl, Butterschmalz, Margarine oder Schmalz
  • etwas Salz
  • gemahlener Pfeffer
  • Speck
  • Zwiebeln

Video

Video zu Bratkartoffeln:

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=50VytpEZrbI

Schreibweise

Die richtige Schreibweise ist: Bratkartoffeln

Wortart

Bratkartoffeln ist ein Substantiv, Nomen (Hauptwort).

Herkunft, Abstammung

Szusammensetzung aus dem Verb braten und dem Substantiv Kartoffeln.

Verwendung

Wie wird das Wort 'Bratkartoffeln' verwendet?

"Bratkartoffeln sind ein weit verbreitetes und beliebtes Gericht, das sich aus rohen oder gegarten (z.B. vom Mittagessen übrig gebliebenen) Kartoffeln zubereiten lässt."

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Bratkartoffeln' trennt man wie folgt:

  • Brat|kar|tof|feln
(Definition ergänzt von Anneke am 04.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Wer ist online?

Derzeit sind 1.129 Gäste online.