Brei

Definition, Bedeutung

  • Brei (von der indogermanischen Wurzel *bher[e] für „quellen, aufwallen, sieden“) ist ein Gericht aus geschrotetem oder gemahlenem, in Flüssigkeit gekochtem Getreide (Grütze, Grieß oder Mehl) oder auch anderen Zutaten von dickflüssiger bis halbfester Konsistenz.
  • breiartige Masse
  • dickflüssige gekochte Speise
  • weiche, halbflüssige Speise; Syn. 〈österr.〉 Koch

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brei' trennt man wie folgt:

  • Brei
(Definition ergänzt von Jerome am 12.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet davor
Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 1.061 Gäste online.