Brennpunkt

Definition, Bedeutung

Der Begriff Brennpunkt bezeichnet

  • in der Optik den Punkt, in dem eine optische Linse oder ein Hohlspiegel alle parallelen Lichtstrahlen sammelt, siehe Fokus;
  • die Temperatur bei der sich Gase, Festkörper oder Flüssigkeiten entzünden, siehe Brennpunkt (Chemie); gebräuchlicher ist hier allerdings der Begriff Flammpunkt.
  • in der Geometrie den Brennpunkt einer Ellipse, siehe Brennpunkt (Ellipse);
  • in der Gesellschaftswissenschaft spricht man von bestimmten Stadtteilen als sozialem

    Der Begriff Brennpunkt bezeichnet

    • in der Optik den Punkt, in dem eine optische Linse oder ein Hohlspiegel alle parallelen Lichtstrahlen sammelt, siehe Fokus;
    • die Temperatur bei der sich Gase, Festkörper oder Flüssigkeiten entzünden, siehe Brennpunkt (Chemie); gebräuchlicher ist hier allerdings der Begriff Flammpunkt.
    • in der Geometrie den Brennpunkt einer Ellipse, siehe Brennpunkt (Ellipse);
    • in der Gesellschaftswissenschaft spricht man von bestimmten Stadtteilen als sozialem Brennpunkt;
    • eine Fernsehsendung, siehe ARD-Brennpunkt.
    ;
  • eine Fernsehsendung, siehe ARD-Brennpunkt.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brennpunkt' trennt man wie folgt:

  • Brenn|punkt

Beispielsätze mit dem Begriff 'Brennpunkt'

  • Man wird damit nur zu der allgemeinen Forderung einer Einheit zurückkehren, auf welche wie auf ihren sammelnden Brennpunkt alle jene Tätigkeiten einzelner und zerstreuter Teilchen einwirken.Quelle: Rudolf Hermann Lotze: Medizinische Psychologie
  • Michael Zorn, dessen Fernrohr mit einem Netz versehen war, untersuchte die Stellung der Pfähle und erkannte sie als genau an, wenn der senkrechte Netzfaden all ihre im Brennpunkt geworfenen Bilder in zwei gleiche Hälften teilte.Quelle: Abenteuer von drei Russen und drei Engländern in Südafrika
(Definition ergänzt von Linda am 22.09.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme

Begriffe mit Brennpunkt
Wer ist online?

Derzeit sind 909 Gäste online.