Briefmarken

Definition, Bedeutung

Da eine Briefmarkensammlung im Rahmen der Hausratversicherung zu den Wertsachen gezählt wird, unterliegt diese somit der Entschädigungsgrenze für Wertsachen. Wird die Briefmarkensammlung nicht in einem entsprechenden Behältnis, wie einem mehrwandigen Stahlschrank mit einem Gewicht von mindestens 200 kg oder einem eingemauerten Stahlwandschrank mit mehrwandiger Tür, aufbewahrt, so ist die Entschädigungsgrenze normalerweise auf maximal 1.500€ je Versicherungsfall festgelegt.
(Definition ergänzt von Jesse am 01.12.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Übersetzung

Blättern - im Alphabet davor
Wer ist online?

Derzeit sind 1.216 Gäste online.