briefroman

Definition, Bedeutung

  • Ein Briefroman ist eine Sammlung fiktiver Briefe, die sich in ihrer Präsentation – unter Umständen zusammengehalten von einer Herausgeberstimme – zur Romanhandlung verdichten. Möglich sind Briefwechsel zwischen verschiedenen Personen wie die briefliche Hinterlassenschaft eines einzelnen Helden. Wegen seiner Unmittelbarkeitsfiktion ist der Tagebuchroman dem Briefroman vergleichbar.
  • Roman in Form von Briefen

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'briefroman' trennt man wie folgt:

  • Brief|ro|man
(Definition ergänzt von Leonardo am 03.11.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 802 Gäste online.