Brille

Definition, Bedeutung

  • Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert (Korrektionsbrille). Zudem wird sie zu therapeutischen, diagnostischen und experimentellen Zwecken sowie zum Schutz vor äußeren Einwirkungen, Verletzungen oder Überreizung verwendet. Auch als modisches Accessoire ist sie von Bedeutung.
  • Eine Brille ist eine vor den Augen getragene Konstruktion, die in den überwiegenden Fällen als optisches Hilfsmittel Fehlsichtigkeiten und Stellungsfehler der Augen korrigiert und als solche Korrektionsbrille oder auch Korrekturbrille genannt wird; zudem wird sie zu therapeutischen, diagnostischen und experimentellen Zwecken sowie zum Schutz vor äußeren Einwirkungen, Verletzungen oder Überreizung verwendet; auch als modisches Accessoire ist sie von Bedeutung.
  • Gestell mit optischen Gläsern; Syn. Augenglas; etwas durch eine rosa brille sehen 〈übertr.〉 etwas schöner sehen, als es ist
  • Redenswendung "etwas durch die rosarote Brille sehen ": allzu optimistisch sein; eine Sichtweise haben, die eher den eigenen Wünschen als der Realität entspricht 
  • ringförmiger Sitz des Klosettbeckens
  • Schutzvorrichtung für die Augen
  • vor den Augen getragenes Gestell mit Bügeln und zwei geschliffenen oder gefärbten als Sehhilfe oder dem Augenschutz dienenden Gläsern

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brille' trennt man wie folgt:

  • Bril|le
(Definition ergänzt von Ida am 14.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Wer ist online?

Derzeit sind 867 Gäste online.