Brust

Definition, Bedeutung

  1. [beim Menschen und bei manchen Wirbeltieren] vorderer oberer Teil des Rumpfes; ihm schwoll die Brust vor Glück, vor Stolz; Brust reinigend siehe brustreinigend; sich an die Brust schlagen [übertr.] sich Vorwürfe machen, etwas bereuen; er hat es auf der Brust [volkstümlich] er hat ein Bronchial- oder Lungenleiden; schwach auf der Brust sein eine Neigung zu Bronchial- oder Lungenerkrankungen haben;[übertr.] wenig Geld haben; sich in die Brust werfen eine stolze, prahlerische Haltung einnehmen
  2. jeder der beiden die Brustdrüsen enthaltenden Teile des ausgebildeten weiblichen Oberkörpers; einem Kind die Brust geben, es stillen 
  3. [Pl.] Brüste die weibliche Brust, Busen [germ. Stammwort, zur idg. Wurzel *bhreus- ”schwellen“]

Beispielsätze mit dem Begriff 'Brust'

  • Auf Hautstrecken, deren Struktur in größerer Ausdehnung sehr gleichförmig ist, wie dies auf dem Arme, dem Beine, der Brust, dem Rücken der Fall ist, wird man die Zirkelspitzen weit entfernen müssen, um zwei Punkte zu finden, deren Umgebung hinlänglich different ist, um ihnen die zur Unterscheidung nötige Verschiedenheit der Nebenempfindungen zu verschaffen.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Wirklich gibt es Unzählige in der großen Hauptstadt, die keinerlei Sympathie auch nur in eines einzigen Brust erwecken; an deren Dasein niemand ein Interesse nimmt, außer ihnen selbst; von denen sich nicht sagen läßt, sie würden vergessen nach ihrem Tode, weil bei ihrem Leben keine Seele an sie gedacht hat; die nicht einen einzigen Freund besitzen, und um die sich niemand, wirklich gar niemand kümmert.Quelle: Denkwürdigkeiten und Reisen August Wilhelm von Nordenfels
(Definition ergänzt von Thomas am 26.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 849 Gäste online.