Brust

vielbillig.de Jetzt günstig Visitenkarten drucken.  500 Stück ab € 17,35. Kostenloser Standardversand!

vielbillig.de

Anzeige

Definition, Bedeutung

  1. [beim Menschen und bei manchen Wirbeltieren] vorderer oberer Teil des Rumpfes; ihm schwoll die Brust vor Glück, vor Stolz; Brust reinigend siehe brustreinigend; sich an die Brust schlagen [übertr.] sich Vorwürfe machen, etwas bereuen; er hat es auf der Brust [volkstümlich] er hat ein Bronchial- oder Lungenleiden; schwach auf der Brust sein eine Neigung zu Bronchial- oder Lungenerkrankungen haben;[übertr.] wenig Geld haben; sich in die Brust werfen eine stolze, prahlerische Haltung einnehmen
  2. jeder der beiden die Brustdrüsen enthaltenden Teile des ausgebildeten weiblichen Oberkörpers; einem Kind die Brust geben, es stillen 
  3. [Pl.] Brüste die weibliche Brust, Busen [germ. Stammwort, zur idg. Wurzel *bhreus- ”schwellen“]

Beispielsätze mit dem Begriff 'Brust'

  • Auf Hautstrecken, deren Struktur in größerer Ausdehnung sehr gleichförmig ist, wie dies auf dem Arme, dem Beine, der Brust, dem Rücken der Fall ist, wird man die Zirkelspitzen weit entfernen müssen, um zwei Punkte zu finden, deren Umgebung hinlänglich different ist, um ihnen die zur Unterscheidung nötige Verschiedenheit der Nebenempfindungen zu verschaffen.Quelle: Arthur Schopenhauer - Aphorismen
  • Sempronius Gattleton, sich in die Brust werfend.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Sie reißt sich plötzlich von der Schwester los und wirft sich schluchzend an der Mutter Brust.Quelle: Joseph Roth - Das Spinnennetz
(Definition ergänzt von Marissa am 06.01.2017)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung, Reime

Blättern - im Alphabet danach
Wer ist online?

Derzeit sind 757 Gäste online.