Brustwarze

Definition, Bedeutung

Als Brustwarze (auch Mamille lat. Mamilla, d. i. Diminutiv von lateinisch mamma = Brust; die anatomisch korrekte lateinische Bezeichnung ist Papilla mammaria) wird die Mündung der Milchdrüsen benannt. Die Brustwarze bei den Primaten entspricht der Zitze aller anderen Säugetiere.

Silbentrennung

Die Silben von dem Wort 'Brustwarze' trennt man wie folgt:

  • Brust|war|ze

Beispielsätze mit dem Begriff 'Brustwarze'

  • Das ludelnde Kind sucht an seinem Körper herum und wählt sich irgendeine Stelle zum Wonnesaugen aus, die ihm dann durch Gewöhnung die bevorzugte wird; wenn es zufällig dabei auf eine der prädestinierten Stellen stößt (Brustwarze, Genitalien), so verbleibt freilich dieser der Vorzug.Quelle: Drei Abhandlungen zur Sexualtheorie - Sigmund Freud
  • Wenn dann zu einer Zeit, wo das eigentliche Sexualobjekt, das männliche Glied, schon bekannt ist, sich Verhältnisse ergeben, welche die Erregung der erhalten gebliebenen erogenen Mundzone wieder steigern, so gehört kein großer Aufwand von schöpferischer Kraft dazu, um anstelle der ursprünglichen Brustwarze und des für sie vikariierenden Fingers das aktuelle Sexualobjekt, den Penis, in die Befriedigungssituation einzusetzen.Quelle: Bruchstück einer Hysterie-Analyse - Sigmund Freud
(Definition ergänzt von Friederike am 15.10.2016)

Sie finden weitere Ergebnisse im Bereich: Synonyme, Übersetzung

Wer ist online?

Derzeit sind 911 Gäste online.