Brustwarzenpiercing

Definition, Bedeutung

Das Brustwarzenpiercing ist ein durch die Brustwarze bzw. den Warzenhof gestochenes Piercing, das sowohl von Männern als auch von Frauen getragen werden kann. Es wird meist horizontal oder vertikal gestochen, kann jedoch beliebig angeordnet werden. Prinzipiell ist es auch möglich, mehrere Piercings übereinander zu stechen; diese sind dann meist orthogonal angeordnet.
(Definition ergänzt von Milana am 22.10.2016)
Wer ist online?

Derzeit sind 1.020 Gäste online.